MENÜ

Gewinnerregion am Industrietag der Hochschule Furtwangen am Standort Schwenningen



  • Der „Career Day“ bietet den Studenten sowohl die Möglichkeit, direkten Kontakt zu den Firmen aufzubauen, als auch gezielte Fachvorträge zu besuchen. Durch diese Mischung wird eine sehr gute Besucherfrequenz erzielt.

    Die Wirtschaftsförderung SBH zeigte den Besuchern dabei die vielfältigen Möglichkeiten von Praktika, Diplomarbeiten und Absolventenstellen bei Unternehmen hier in der Gewinnerregion.
    „Auch in der jetztigen Situation ist es sehr wichtig, an die Zukunft zu denken“ hebt Heinz-Rudi Link von der Regionalen Wirtschaftsförderung die Bedeutung des Projektes hervor. „Der Wettbewerb um qualifiziertes Personal wird sich schon in Kürze wieder verschärfen und davor wollen wir gerüstet sein.

    Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft SBH benutzt die Karrierebörsen gezielt dazu, ihr Konzept „Anwerbung von Hochschulabsolventen“ weiter umzusetzen, welches im Rahmen der Standortoffensive initiiert wurde.

    Bei diesem Projekt soll die gesamte Region als attraktiver Arbeitsstandort positioniert und vermarktet werden. Ein wichtiger Bestandteil davon ist die bundesweite Teilnahme an Hochschulveranstaltungen, um gerade für das produzierende Gewerbe ausreichende Fachkräfte in die Region zu holen.

    Als Vermarktungsinstrument dient dabei die Jobbörsewww.gewinnerjob.de. Darin können alle Unternehmen aus der Region kostenlos ihre offenen Stellen eintragen. Diese werden dann auf den Karrierebörsen gezielt beworben. Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft SBH von Frau Katja Faustein: faustein@wifoeg-shb.de bzw. Tel. 07720/8308-442.