MENÜ

Gewinnerregion bei der Karrierebörse am an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen



  • Am Mittwoch, den 11. November 2009 hatten die Besucher der Karrierebörse 2009 in der Hochschule Albstadt-Sigmaringen die Gelegenheit, insgesamt 50 namhafte Unternehmen aus ganz Deutschland, sowie 3 Wirtschaftsregionen, darunter auch die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg, kennen zu lernen.

    Ca. 2.500 Studenten informierten sich in Fachvorträgen und an den Messeständen der Unternehmen über Praktikumsplätze, Praxissemester und Jobangebote.

    Professor Dr. Markus Lehmann, der verantwortliche Prorektor freute sich über die große Zahl an Austellern der zum achten Mal stattfindenden Karrierebörse „Die hervorragende Beteiligung zeigt das dauerhaft starke Interesse an gut ausgebildeten Absolventen unserer Hochschule“. Ebenfalls stark beeindruckt war der Sigmaringer Landrat Dirk Gaerte und beglückwünschte die Hochschule „Die Hochschule hier ist gut und die Nachfrage danach auch“.

    Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Schwarzwald-Baar-Heuberg benutzt die Karrierebörsen gezielt dazu, ihr Konzept „Anwerbung von Hochschulabsolventen“ weiter umzusetzen, welches im Rahmen der Standortoffensive initiiert wurde.

    Bei diesem Projekt soll die gesamte Region als attraktiver Arbeitsstandort positioniert und vermarktet werden. Ein wichtiger Bestandteil davon ist die bundesweite Teilnahme an Hochschulveranstaltungen, um gerade für das produzierende Gewerbe ausreichend Fachkräfte in die Region zu holen.

    Als Vermarktungsinstrument dient dabei die Jobbörsewww.gewinnerjob.de. Darin können alle Unternehmen aus der Region kostenlos ihre offenen Stellen eintragen. Diese werden dann auf den Karrierebörsen gezielt beworben. Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Schwarzwald-Baar-Heuberg von Frau Katja Faustein:faustein@wifoeg-sbh.de bzw. Tel. 07720/8308-442.