MENÜ

ergoAgil GmbH ist Unternehmen des Monats September 2011



  • Böttingen. Das Unternehmen ergoAgil GmbH mit Sitz in Böttingen hat sich auf Mobilitätshilfen für höchste technische und therapeutische Ansprüche spezialisiert und ist nun von der regionalen Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg als Unternehmen des Monats September 2011 ausgezeichnet worden.

    ergoAgil GmbH setzt auf innovativen Produktansatz bei Mobilitätshilfen

    Böttingen. Das Unternehmen ergoAgil GmbH mit Sitz in Böttingen hat sich auf Mobilitätshilfen für höchste technische und therapeutische Ansprüche spezialisiert und ist nun von der regionalen Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg als Unternehmen des Monats September 2011 ausgezeichnet worden.Die beiden ergo Agil Geschäftsführer Diana Lipinski und Peter Baraitaru nahmen die Urkunde von Heinz-Rudi Link (Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg) entgegen. Auch Dieter Teufel, Präsident der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg und Böttingens Bürgermeister Gerhard Minder gratulierten dem Unternehmen zu dieser Auszeichnung.

    Mit ihrer besonderen Produktidee und der Auszeichnung mit dem Gründerpreis Baden-Württemberg 2011 ist die Firma geradezu prädestiniert, Unternehmen des Monats zu werden, so Heinz-Rudi Link.

    Gegründet wurde ergoAgil im Juni 2010. Seither entwickelt das Unternehmen in enger Zusammenarbeit mit Ingenieuren, Ärzten und Therapeuten Gehhilfen, die dem Benutzer neue Sicherheit und ein großes Maß an Freiheit bieten.

    Ein Ziel, das sich ergoAgil gesetzt hat ist, die Lebensqualität der betroffenen Benutzer kontinuierlich zu verbessern.Das Unternehmen setzt dabei auf den Standort Böttingen: Ein dichtes Feld von Zulieferern und Entwicklungspartnern, aber auch die passenden Mitarbeiter und Räumlichkeiten sind hier vorhanden.

    IHK-Präsident Dieter Teufel lobte das Unternehmen als leuchtendes Beispiel: “Es braucht nicht immer große Unternehmen, um neue, gute Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Sie zeigen mit Ihrem jungen Unternehmen, dass durch Ideenreichtum immer wieder Neues zu erreichen ist.“

    Zur Zeit beschäftigt ergoAgil sechs feste und zwei freiberufliche Mitarbeiter und verfolgt dabei den Ansatz „Mit 50+ für 50+“. Drei der Mitarbeiter sind über 50 Jahre alt und Geschäftsführer Peter Baraitaru betonte, dass das Unternehmen gerade in der Aufbau – und Wachstumsphase von der langjährigen Erfahrung und der Flexibilität dieser Mitarbeiter profitierte.