MENÜ

Tuttlinger Stuckateurbetrieb Hohner erhält Auszeichnung „Unternehmen des Monats Dezember 2013“



  • v.l. Alexander Stengelin (Citymanager Tuttlingen), Michael Beck (Oberbürgermeister Tuttlingen), Rainer Hohner (Geschäftsführer Hohner Stuckateurbetrieb), Heinz-Rudi Link (Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg), Armin Schumacher (Kreishandwerksmeister des Landkreises Tuttlingen), Gotthard Reiner (Präsident der Handwerkskammer Konstanz)

    Handwerkliche Meisterleistungen und absolute Termintreue – das sind die obersten Ziele des Stuckateurbetriebs Hohner in Tuttlingen. Geschäftsführer Rainer Hohner führt das 1938 von seinem Großonkel gegründete Unternehmen seit über 20 Jahren erfolgreich und beschäftigt inzwischen 20 Mitarbeiter, davon drei Auszubildende.

    Erst im Frühjahr feierte der Betrieb sein 75 jähriges Jubiläum, jetzt gab es erneut einen Grund zum Feiern: Auch die Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg wurde auf das Traditionsunternehmen aufmerksam. Die unabhängige Jury entschied, die Auszeichnung „Unternehmen des Monats Dezember 2013“ an Rainer Hohner und sein Team zu verleihen. In einer Feierstunde nahm er gemeinsam mit einigen seiner Mitarbeiter im Beisein von Tuttlingens Oberbürgermeister Michael Beck, dem Präsidenten der Handwerkskammer Konstanz Gotthard Reiner, Kreishandwerksmeister Armin Schumacher und Tuttlingens Citymanager Alexander Stengelin die Urkunde von Heinz-Rudi Link, Geschäftsführer der regionalen Wirtschaftsförderung entgegen.

    „Es macht mich stolz, diese Ausung zu erhalten“, betonte Rainer Hohner, der die Urkunde seiner vor viereinhalb Jahren verstorbenen Mutter widmete. Seit dem frühen Tod des Vaters Horst im Jahr 1981 habe sie den Betrieb allein geführt. 1992 hat Rainer Hohner die Geschäftsführung übernommen und das Unternehmen kontinuierlich weiter entwickelt. 1994 zog der Betrieb von der Stadt in das Industriegebiet Gänsäcker. Beratung, Gestaltung und Ausführung in den Bereichen Trockenbau, Oberflächengestaltung, Gesundes Wohnen, Putz / Stuck und Wärmedämmung gehören zum Repertoire des Handwerksbetriebs.

    Tuttlingens Oberbürgermeister Michael Beck gratulierte dem Unternehmen und lobte Rainer Hohner, der bereits als junger Mann Verantwortung übernommen habe. Beck sei begeistert von der Vielfalt des Angebots und stolz darauf, ein solches Handwerksunternehmen in der Stadt zu haben.

    Auch Handwerkskammer-Präsident Gotthard Reiner beglückwünschte den Stuckateurbetrieb. Hohner stehe für das, was das Handwerk ausmache: für eine lange Tradition, ständige Weiterentwicklung, die Verwurzelung vor Ort und Verantwortungsbewusstsein, das über den eigenen Betrieb hinaus wirkt. Besonders die Verantwortung, die Hohner im Bereich Ausbildung übernimmt, sei beispielhaft.

    Kreishandwerksmeister Armin Schumacher, dessen Betrieb im September 2008  zum Unternehmen des Monats ausgezeichnet worden war, gratulierte ebenfalls dem Geschäftsführer Rainer Hohner.