MENÜ

Gebrüder Schwarz GmbH in Rottweil-Neukirch als Unternehmen des Monats Februar ausgezeichnet



  • v.l.n.r. Uwe Schwarz (Geschäftsführer Gebr. Schwarz GmbH), Gebhard Schwarz (Seniorchef), Dieter Teufel (Präsident der IHK SBH), Jens Roth (Geschäftsführer Gebr. Schwarz GmbH), Nikolaus Kinzler, Tilo Koch, Hans-Jürgen Schwabenthan, Claudia Reinhardt, Andreas Altmayer, Zlatko Roginic (alle Abteilungsleiter bei der Gebr. Schwarz GmbH), Michaela Barisic (Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg, André Lomsky (Wirtschaftsförderer Stadt Rottweil), Ralf Broß (Oberbürgermeister Rottweil)

    Rottweil-Neukirch. Die Wirtschaft der Gewinnerregion richtete im Februar ihren Blick nach Rottweil-Neukirch, denn dort wurde die Gebrüder Schwarz GmbH von der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg mit der begehrten Auszeichnung „Unternehmen des Monats“ prämiert.

    Die unabhängige Jury führte gleich mehrere Kriterien an, die das hochmoderne Technologieunternehmen in der Kunststoff – und Werkzeugtechnik zum verdienten Preisträger machen. Eine besondere Produktidee, stets innovativ, kreativ und mit passgenauen Konzepten für die Kunden zum einen und ein außergewöhnliches Engagement für die eigenen Mitarbeiter und die Umwelt zum anderen. Rottweils Oberbürgermeister Ralf Broß verlieh die Urkunde stellvertretend im Beisein von IHK Präsident Dieter Teufel, Rottweils Wirtschaftsförderer André Lomsky, Seniorchef Gebhard Schwarz und der Abteilungsleiter des Unternehmens an die Geschäftsführer Uwe Schwarz und Jens Roth.

    „Wir haben die Nachricht sehr freudig erhalten, dass wir zum Unternehmen des Monats gewählt wurden“, erklärte Uwe Schwarz einleitend. Jens Roth stellte das Unternehmen vor und berichtete von wichtigen Meilensteinen.

    Die 1966 gegründete Firma begann damals im Bereich Werkzeugbau und versteht sich heute mit rund 200 Mitarbeitern und Auszubildenden als Systemanbieter für komplexe und präzise Kunststoff-Komplettlösungen und hat den Anspruch, mit modernsten Fertigungstechnologien in höchster Qualität für unterschiedlichste Branchen (Medizintechnik, Automotive, Umwelt und Energie, Mess- und Elektrotechnik) zu produzieren.

    Seit 2012 ist das ehemals an verschiedenen Standorten ansässige Unternehmen auf einen Standort konzentriert. Bauliche Maßnahmen gingen Hand in Hand mit Bemühungen, das Firmengelände mit zahlreichen ökologischen Maßnahmen aufzuwerten. Dafür erhielt die Gebrüder Schwarz GmbH 2014 den Förderpreis der Stiftung des Landesnaturschutzverbandes.

    Ralf Broß gratulierte dem Unternehmen zur Auszeichnung und überreichte die Urkunde.

    Auch Dieter Teufel überbrachte die Glückwünsche persönlich und gratulierte im Namen der heimischen Wirtschaft. Er betonte die Bedeutung der Auszeichnung, die immer wieder die Vielfalt der regionalen Wirtschaft hervorhebe.

    Beim anschließenden Rundgang bekamen die Gäste einen interessanten Einblick in das Unternehmen und in die Vielfalt der Produkte.