MENÜ

Club der Kulturen besucht Waldweihnacht in Bärenthal



  • Der Club der Kulturen reiste dieses Mal nach Bärenthal zur Waldweihnacht. Bärenthals Bürgermeister Tobias Keller (9. von links) begrüßte die Mitglieder bei der Waldweihnacht.

    Bärenthal. Weihnachtliche Musik, Glühpunsch und Holzfeuer in faszinierender Landschaft – für die Mitglieder des Clubs der Kulturen war der gemeinsame Ausflug zur Bärenthaler Bruckfelsen-Höhle im Landkreis Tuttlingen vergangenen Sonntag eine feierliche Einstimmung auf das Weihnachtsfest.

    Tobias Keller, Bürgermeister von Bärenthal, begrüßte zunächst die Gäste und den Club der Kulturen, die von der heimeligen Atmosphäre der Waldweihnacht, organisiert vom Schwäbischen Albverein, angetan waren.

    Höhepunkt vor allem für die jungen Besucher war der Besuch des Nikolaus, der aus dem Wald kam und  Weckmänner verteilte. Eindrucksvoll war auch der Auftritt des Mühlheimer Nachtwächters, den die Besucher gespannt mitverfolgten.

    Mit dem Club der Kulturen will die Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg dazu beitragen, neue Fachkräfte in der Region willkommen zu heißen. Das Angebot richtet sich an internationale Fachkräfte, Studierende und Auszubildende sowie Personen von hier mit Interesse an einer Sprachfreundschaft.

    In regelmäßigen Abständen organisiert der Club der Kulturen Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten unserer Region und darüber hinaus. Dabei entstehen in ungezwungener Atmosphäre Kontakte, neue Freundschaften sowie Sprachpartnerschaften und es können Informationen ausgetauscht werden.

    Auch dieses Mal begrüßte Cornelia Lüth von der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg (Bereichsleitung Fachkräfte) neue Gesichter.