MENÜ

Schulen und Bildungswege in Deutschland – Informationen für Eltern aus anderen Ländern



  • Ein Seminar des Welcome Centers in VS-Schwenningen erklärt Eltern aus anderen Ländern das deutsche Schulsystem und Möglichkeiten der Sprachförderung. Es richtet sich an Fachkräfte, Studierende oder Auszubildende.

    Region. Eltern, die mit ihren Kindern aus anderen Ländern nach Deutschland kommen, kennen das deutsche Schul- und Bildungssystem meistens noch nicht. Ein Seminar des Welcome Centers in VS-Schwenningen erklärt Fachkräften, Studierenden oder Auszubildenden aus anderen Ländern das deutsche Schulsystem und zeigt Möglichkeiten der Förderung für ihre Kinder auf.

    Simone Spengler vom Staatlichen Schulamt in Donaueschingen stellt unterschiedliche Schularten und die Möglichkeiten, zwischen den Schularten zu wechseln, vor. Sie erklärt die Aufgaben und Chancen von Eltern im deutschen Schulsystem und besondere Fördermöglichkeiten. Die Eltern können dazu Fragen stellen.

    Andreas Meßmer leitet das Bildungsbüro im Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis. Er stellt sogenannte interkulturelle Elternmentoren vor. Sie unterstützen Familien aus anderen Ländern bei Fragen zu Kindergarten und Schule.

    Das Seminar für Fachkräfte, Studierende oder Auszubildende aus anderen Ländern findet am Donnerstag, 22. Februar, von 19 bis 21 Uhr im Welcome Center in VS-Schwenningen, Marienstraße 10, statt. Das Seminar ist auf Deutsch und kostet nichts. Die Zahl der Plätze ist begrenzt.

    Anmeldungen bis 12. Februar bei Cornelia Lüth unter Telefon 07720 66044-04 oder per E-Mail lueth@wifoeg-sbh.de. Mehr Informationen auf www.welcome-sbh.de/seminare.

    Das Welcome Center ist eine Einrichtung der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg. Dort werden ausländische Fachkräfte beim Start in der Region unterstützt. Das Welcome Center wird vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg gefördert.