MENÜ

Attraktiver Standort

Benötigen Sie Informationen über Gewerbeflächen, Technologie- und Gewerbeparks, Gewerbeimmobilien, Infrastruktur, Arbeitsmarkt und/oder Wohnmöglichkeiten in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg?

Dann senden Sie uns Ihre Anfrage an info@wifoeg-sbh.de. Wir leiten diese gerne an unsere Kommunen oder Gewerbeflächenanbieter weiter. Sie können auch einen Blick in unser Objektverzeichnis werfen. Dort finden Sie eine Auswahl aktueller Gewerbeflächen und Gewerbeobjekte. Auch unsere Standortbroschüre bietet Ihnen und auch zuziehungswilligen Bürgern Informationen und Anregungen zur Region Schwarzwald-Baar-Heuberg.

Objektverzeichnis 2017          Standortbroschüre

Schwarzwald-Baar-Heuberg

Drei Landkreise – Schwarzwald-Baar-Kreis, Rottweil und Tuttlingen – formen auf 2.529 Quadratkilometern die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg. Eine Region mit fast 500.000 Einwohnern – ein starker Wirtschaftsstandort mit beeindruckender wirtschaftlicher Dynamik und mit hoher Lebens- und Freizeitqualität. Die Wirtschaftsstruktur besticht durch einen ausgewogenen Branchen-Mix. Bei den regionalen Wirtschafts- und Strukturdaten liegen die Beschäftigungs-entwicklung und der Industriebesatz über dem Landesdurchschnitt. Deutlich unter dem ohnehin niedrigen Landesdurchschnitt Baden-Württembergs liegt hingegen die Arbeitslosenquote. Die Gewinnerregion ist ein attraktiver Wirtschaftsstandort, in dem es sich gut leben und arbeiten lässt.

Was tut die regionale Wirtschaftsförderung für Sie?

Wir helfen Ihnen, dass Ihr Investitionsvorhaben so schnell und reibungslos wie möglich verläuft. Die Region verfügt über ein breites und günstiges Flächenangebot in den verschiedensten Größen einschl. Mietflächen sowie Technologie- und Gründerzentren.

Wir bieten Ihnen einen kompetenten Ansprechpartner, der sie unentgeltlich in allen investitionsrelevanten Fragestellungen unterstützt und bei Interesse auch mit den geeigneten Partnern zusammenbringt. Ihnen steht ein anwendungsorientiertes technologisches Umfeld offen, mit einem auf das Profil der Region ausgerichteten Technologietransferangebot sowie kurzen Wegen zu Zulieferern und Abnehmern.

 

Die Gewinnerregion

Karte o Tennenbronn_Stand17.09.2013

Für Ansiedlungsinteressierte

Die Wirtschaftsförderung der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg hilft Ihnen bei der Suche nach einem geeigneten Gewerbegrundstück, sonstigen Gewerbeflächen oder einer Gewerbeimmobilie.

Egal, ob Sie kaufen, pachten oder mieten wollen. Diese Unterstützung bieten wir Ihnen, konkret zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse, als Serviceleistung der Gewinnerregion an. Senden Sie uns per E-Mail an  info@wifoeg-sbh.de Ihre Anfrage.

Wir kümmern uns um alles Weitere und suchen für Sie nach möglichen Standorten in unserer Region Schwarzwald-Baar-Heuberg. Selbstverständlich behandeln wir ihre Anfrage auch gerne anonym. Auf Wunsch stellen wir auch die notwendigen Kontakte mit Politik, Verwaltung und Wirtschaft her.

 

Logistik-Standort

Zentral und verkehrsgünstig gelegen – ein Knotenpunkt für Straße und Schiene im Süden Baden-Württembergs

Die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg ist ein starker Wirtschaftsstandort mit beeindruckender wirtschaftlicher Dynamik und mit hoher Lebens- und Freizeitqualität, der sich aus Überzeugung Gewinnerregion nennt.

Die Wirtschaftsstruktur besticht durch einen ausgewogenen Branchen-Mix. Medizintechnik, Mikrosystemtechnik, Automobilzulieferer, Drehteilehersteller,

Maschinenbau und die Feinwerktechnik bilden die Säulen der produzierenden Industrie.

Die mitten durch die Region führende A81 (Stuttgart-Singen) spielt als bedeutender europäischer Transportkorridor eine zentrale Rolle als Verbindung zwischen Deutschland, der Schweiz und Italien.

Die gut ausgebauten Bundesfernstraßen schaffen  weitere internationale Verknüpfungen. Insbesondere die in west-östlicher Richtung verlaufenden B31, B 311, B33 und  B462 verbinden die Region über den Schwarzwald mit dem Raum Elsass,  mit Stuttgart und der Bodenseeregion. Die B14 und die B27 bilden eine weitere wichtige Nord-Süd-Verkehrsachse.

Die Schiene ist über die Innovationsachse Stuttgart-Zürich, die Gäubahn, und die Schwarzwaldbahn perfekt integriert. Diese beiden Verkehrsmittel schaffen den unmittelbaren Anschluss an die großen überregionalen Schienennetze in nördlicher und südlicher Richtung. In der Region sorgt der „Ringzug“ für ideale Verbindungen.

Im Umkreis befinden sich die nur wenige Kilometer entfernten Verkehrsflugplätze Donaueschingen, Villingen-Schwenningen und Neuhausen ob Eck und dann die in nur einer Stunde bequem erreichbaren internationalen Airports Stuttgart und Zürich.

Die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg ist eine “staufreie Zone” und bietet somit dem Güterverkehr und den ansässigen logistischen Dienstleistern ein ungehindertes Fortkommen.

 

Ansprechpartner

Dorothee Eisenlohr, Wirtschaftsförderung SBH,  eisenlohr@wifoeg-sbh.de

Weiterführende Links

Download Kompetenzatlas Logistik Baden-Württemberg

Hier geht es zum Logistikportal Baden-Württemberg: www.logbw.de

Hier Download: Standortbroschüre in Deutsch

 

Attraktiver Standort

Benötigen Sie Informationen über Gewerbeflächen, Technologie- und Gewerbeparks, Gewerbeimmobilien, Infrastruktur, Arbeitsmarkt und/oder Wohnmöglichkeiten in der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg?

Dann senden Sie uns Ihre Anfrage an info@wifoeg-sbh.de. Wir leiten diese gerne an unsere Kommunen oder Gewerbeflächenanbieter weiter. Sie können auch einen Blick in unser Objektverzeichnis werfen. Dort finden Sie eine Auswahl aktueller Gewerbeflächen und Gewerbeobjekte. Auch unsere Standortbroschüre bietet Ihnen und auch zuziehungswilligen Bürgern Informationen und Anregungen zur Region Schwarzwald-Baar-Heuberg.

Objektverzeichnis 2017          Standortbroschüre

Schwarzwald-Baar-Heuberg

Drei Landkreise – Schwarzwald-Baar-Kreis, Rottweil und Tuttlingen – formen auf 2.529 Quadratkilometern die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg. Eine Region mit fast 500.000 Einwohnern – ein starker Wirtschaftsstandort mit beeindruckender wirtschaftlicher Dynamik und mit hoher Lebens- und Freizeitqualität. Die Wirtschaftsstruktur besticht durch einen ausgewogenen Branchen-Mix. Bei den regionalen Wirtschafts- und Strukturdaten liegen die Beschäftigungs-entwicklung und der Industriebesatz über dem Landesdurchschnitt. Deutlich unter dem ohnehin niedrigen Landesdurchschnitt Baden-Württembergs liegt hingegen die Arbeitslosenquote. Die Gewinnerregion ist ein attraktiver Wirtschaftsstandort, in dem es sich gut leben und arbeiten lässt.

Was tut die regionale Wirtschaftsförderung für Sie?

Wir helfen Ihnen, dass Ihr Investitionsvorhaben so schnell und reibungslos wie möglich verläuft. Die Region verfügt über ein breites und günstiges Flächenangebot in den verschiedensten Größen einschl. Mietflächen sowie Technologie- und Gründerzentren.

Wir bieten Ihnen einen kompetenten Ansprechpartner, der sie unentgeltlich in allen investitionsrelevanten Fragestellungen unterstützt und bei Interesse auch mit den geeigneten Partnern zusammenbringt. Ihnen steht ein anwendungsorientiertes technologisches Umfeld offen, mit einem auf das Profil der Region ausgerichteten Technologietransferangebot sowie kurzen Wegen zu Zulieferern und Abnehmern.

 

Die Gewinnerregion

Karte o Tennenbronn_Stand17.09.2013

Für Ansiedlungsinteressierte

Die Wirtschaftsförderung der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg hilft Ihnen bei der Suche nach einem geeigneten Gewerbegrundstück, sonstigen Gewerbeflächen oder einer Gewerbeimmobilie.

Egal, ob Sie kaufen, pachten oder mieten wollen. Diese Unterstützung bieten wir Ihnen, konkret zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse, als Serviceleistung der Gewinnerregion an. Senden Sie uns per E-Mail an  info@wifoeg-sbh.de Ihre Anfrage.

Wir kümmern uns um alles Weitere und suchen für Sie nach möglichen Standorten in unserer Region Schwarzwald-Baar-Heuberg. Selbstverständlich behandeln wir ihre Anfrage auch gerne anonym. Auf Wunsch stellen wir auch die notwendigen Kontakte mit Politik, Verwaltung und Wirtschaft her.

 

Logistik-Standort

Zentral und verkehrsgünstig gelegen – ein Knotenpunkt für Straße und Schiene im Süden Baden-Württembergs

Die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg ist ein starker Wirtschaftsstandort mit beeindruckender wirtschaftlicher Dynamik und mit hoher Lebens- und Freizeitqualität, der sich aus Überzeugung Gewinnerregion nennt.

Die Wirtschaftsstruktur besticht durch einen ausgewogenen Branchen-Mix. Medizintechnik, Mikrosystemtechnik, Automobilzulieferer, Drehteilehersteller,

Maschinenbau und die Feinwerktechnik bilden die Säulen der produzierenden Industrie.

Die mitten durch die Region führende A81 (Stuttgart-Singen) spielt als bedeutender europäischer Transportkorridor eine zentrale Rolle als Verbindung zwischen Deutschland, der Schweiz und Italien.

Die gut ausgebauten Bundesfernstraßen schaffen  weitere internationale Verknüpfungen. Insbesondere die in west-östlicher Richtung verlaufenden B31, B 311, B33 und  B462 verbinden die Region über den Schwarzwald mit dem Raum Elsass,  mit Stuttgart und der Bodenseeregion. Die B14 und die B27 bilden eine weitere wichtige Nord-Süd-Verkehrsachse.

Die Schiene ist über die Innovationsachse Stuttgart-Zürich, die Gäubahn, und die Schwarzwaldbahn perfekt integriert. Diese beiden Verkehrsmittel schaffen den unmittelbaren Anschluss an die großen überregionalen Schienennetze in nördlicher und südlicher Richtung. In der Region sorgt der „Ringzug“ für ideale Verbindungen.

Im Umkreis befinden sich die nur wenige Kilometer entfernten Verkehrsflugplätze Donaueschingen, Villingen-Schwenningen und Neuhausen ob Eck und dann die in nur einer Stunde bequem erreichbaren internationalen Airports Stuttgart und Zürich.

Die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg ist eine “staufreie Zone” und bietet somit dem Güterverkehr und den ansässigen logistischen Dienstleistern ein ungehindertes Fortkommen.

 

Ansprechpartner

Dorothee Eisenlohr, Wirtschaftsförderung SBH,  eisenlohr@wifoeg-sbh.de

Weiterführende Links

Download Kompetenzatlas Logistik Baden-Württemberg

Hier geht es zum Logistikportal Baden-Württemberg: www.logbw.de

Hier Download: Standortbroschüre in Deutsch