MENÜ

Auszeichnung zum “Unternehmen des Monats“ in der Gewinnerregion – Optik & Hörgeräte Blaumeiser ist bundesweit …



  • Die regionale Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg kürte das Fachgeschäft Optik & Hörgeräte Blaumeiser aus Dornhan (Landkreis Rottweil) zum Unternehmen des Monats April 2009 in der „Gewinnerregion“. Das Foto zeigt das Inhaber-Ehepaar Regina und Thomas Blaumeiser mit Team, flankiert von Handwerkskammerpräsident Bernhard Hoch (rechts), den regionalen Wirtschaftsförderer Heinz-Rudi Link (links vorne) sowie Bürgermeister Markus Huber (links hinten)

    Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg kürt Fachgeschäft aus Dornhan (Landkreis Rottweil) / Beste Kunden-, Markt- und Mitarbeiterorientierung

    Dornhan/Region (avi). Die Firma „Optik & Hörgeräte Blaumeiser“ aus der Stadt Dornhan (Landkreis Rottweil) zählt bundesweit zu den besten Fachgeschäften in ihrer Branche. Die Qualitätssiegel „TOP 100 Optiker“ und „TOP 100 Akustiker“ bescheinigen dem Blaumeiser-Team eine vorbildliche Kunden-, Markt- und Mitarbeiterorientierung. Für diese Leistung gab’s jetzt hinzu die Auszeichnung zum Unternehmen des Monats April 2009 in der Gewinnerregion Schwarzwald-Baar-Heuberg. Handwerkliches Können, neueste Diagnose-Techniken sowie kompetente Kundenberatung in einladend gestalteten Geschäftsräumen prägen die Philosophie des inhabergeführten Optik- und Akustikfachgeschäftes im idyllischen Städtchen. Bernhard Hoch, Handwerkskammerpräsident und Aufsichtsratsvorsitzender der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Schwarzwald-Baar-Heuberg, sowie der regionale Wirtschaftsförderer Heinz-Rudi Link zeigten sich über die kundenfreundliche Präsentation von Optik & Hörgeräte Blaumeiser in der Neuhäuser Straße sichtlich beeindruckt. Im Beisein von Bürgermeister Markus Huber und dem Angestellten-Team gratulierten sie bei einer kleinen Feierstunde dem Inhaber-Ehepaar Regina und Thomas Blaumeiser zur Nominierung und der engagierten unternehmerischen Leistung.

    Handwerkskammer-Präsident Bernhard Hoch lobte die beispielhafte Kundenausrichtung mit einem „einzigartigen Hol- und Bringservice“ sowie das Augenmerk auf bestens geschulte und beratungsfreundliche Mitarbeiter. Die Gewinnerregion sei stolz auf „aktive und vorbildlich geführte Unternehmen mit einem guten Ruf weit hinaus“, das die jüngst erworbenen Branchen-Qualitätssiegel eindrucksvoll unterstreichen würden. Bürgermeister Markus Huber würdigte die Auszeichnung der Wirtschaftsförderung als „Bestätigung für die bisher großartige Leistung und die täglich gelebte Kundenpartnerschaft des Blaumeiser-Teams“. Die Stadt schätze das seit 1994 vor Ort ansässige Optik- und Akustikfachgeschäft mit Ausstrahlung bis in die benachbarten Räume nach Sulz, Schramberg, Oberndorf, Rottweil und Freudenstadt.

    Inhaber Thomas Blaumeiser nahm die Auszeichnung mit „großer Freude für das ganze Team“ entgegen. Das Geschäftskonzept mit den Schwerpunkten Sehen und Hören orientiere sich stets „nah an den Bedürfnissen der Kunden“, betonte der Betriebsleiter. Dazu setze das Fachgeschäft auf ein gut geschultes und vernetztes Beratungsteam, eine klare Produktstrategie, ein offenes Preisspektrum, eine ehrliche, serviceorientierte Dienstleistungsstruktur und eine Wohlfühlatmosphäre in den Verkaufsräumen. Die Auszeichnungen seien Ansporn und Verpflichtung zugleich, den hohen Standard zu halten.