MENÜ

hitcom new media als „Unternehmen des Monats“ ausgezeichnet



  • Die hitcom new media gmbh wurde von der regionalen Wirtschaftsförderung zum "Unternehmen des Monats Februar 2011 in der Gewinnerregion" ausgezeichnet. Unser Bild zeigt von links: Heinz-Rudi Link, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg, die hitcom Geschäftsführer Steffen und Andrea Hemberger, Bernhard Hoch, Aufsichtsratsvorsitzender der Wirtschaftsförderungsgesellschaft, und Dunningens Bürgermeister Gerhard Winkler. Foto: hitcom

    Internetagentur zählt zu den Marktführern in Baden-Württemberg

    Die hitcom new media gmbh wurde von der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg als „Unternehmen des Monats Februar 2011“ ausgezeichnet. Bernhard Hoch, Handwerkskammerpräsident und Aufsichtsratsvorsitzender der Wirtschaftsförderungs-gesellschaft, lobte bei der Preisverleihung vor allem die Kreativität der Internetagentur, die in den vergangenen Jahren zahlreiche Preise gewinnen konnte. Dunningens Bürgermeister Gerhard Winkler zeigte sich stolz darauf, dass vor drei Jahren ein innovatives und dynamisches High-Tech-Unternehmen nach Dunningen gezogen ist.

    Bernhard Hoch, Gerhard Winkler und Heinz-Rudi Link, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung SBH, waren beim Rundgang durch den Neubau begeistert von der modernen, offenen Architektur und den attraktiven Arbeitsplätzen. hitcom Geschäftsführer Steffen Hemberger erläuterte den Besuchern auch das besondere ökologische Konzept des Gebäudes: Das Passivhaus mit sehr hoher Wärmedämmung wird mit der Abwärme des Serverraums und über große Fensterflächen durch die Sonne beheizt.

    Im Rahmen der Preisverleihung bedankte sich Hemberger bei seinen Mitarbeitern für die tolle Zusammenarbeit. „Nur mit einem weit überdurch-schnittlich engagierten Team ist so eine Entwicklung, wie wir sie in den vergangenen Jahren hatten, überhaupt möglich.“

    Die Internetagentur wurde 1997 in Schramberg von Steffen Hemberger gegründet. Inzwischen arbeiten 14 Mitarbeiter, darunter drei Auszubildende, bei hitcom. In Baden-Württemberg zählt die Agentur zu den führenden Anbietern von kommunalen Internetauftritten. So werden zum Beispiel die Websites der Städte Reutlingen, Schorndorf und Lörrach von Dunningen aus betreut. In der „Gewinnerregion“ zählen unter anderem die Städte Schramberg, Rottweil und Tuttlingen zu den Kunden.

    Doch arbeitet hitcom nicht nur für Kommunen. Die Referenzliste reicht vom Handwerksbetrieb über Industrieunternehmen bis hin zu Konzernen wie der ERGO-Versicherungsgruppe.

    Als große Herausforderung für die Zukunft sieht hitcom Geschäftsführer Steffen Hemberger die Besetzung freier Stellen. So sucht die Agentur zum Beispiel erfahrene Programmierer und Auszubildende. Hemberger: „Bei der Ausbildung zum Mediengestalter werden wir mit Bewerbungen überhäuft, unseren freien Ausbildungsplatz zum Fachinformatiker konnten wir 2010 jedoch nicht besetzen.“