MENÜ

Junghans erhält Auszeichnung „Unternehmen des Monats“



  • Heinz-Rudi Link (zweiter von rechts) und Clemens Maurer (rechts) von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Schwarzwald-Baar-Heuberg mbH überreichten die Auszeichnung „Unternehmen des Monats“ an Junghans Geschäftsführer Matthias Stotz (zweiter von links). Mit auf dem Bild Uwe Weisser (links), Wirtschaftsbeauftragter der Stadt Schramberg und Betriebsratsvorsitzende Sonja Ehmann.

    Junghans wurde von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Schwarzwald-Baar-Heuberg mbH als „Unternehmen des Monats (UdM)“ ausgezeichnet.
    Der Preis, der voneiner unabhängigen Jury aus Wirtschaftsförderern der drei Landkreise Schwarzwald-Baar-Kreis, Rottweil und Tuttlingen verliehen wird, ehrt
    besonders erfolgreiche, regional ansässige Unternehmen.

    Im Monat Mai ging der Preis an die Uhrenfabrik Junghans, die im 150. Jubiläumsjahr 2011 ihre einzigartige Erfolgsgeschichte feiert. Die Auszeichnung wurde von Heinz-Rudi Link, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Schwarzwald-Baar-Heuberg mbH zusammen mit Clemens Maurer in seiner Funktion als stellvertretender Vorsitzender des Beirats der Wirtschaftsförderungsgesellschaft überreicht.

    Dankend entgegengenommen wurde der Preis von Matthias Stotz, Geschäftsführer der Uhrenfabrik Junghans GmbH & Co. KG. Bei der Verleihung waren zudem die Betriebsratsvorsitzende Sonja Ehmann sowie Uwe Weisser, Wirtschaftsbeauftragter der Stadt Schramberg anwesend.

    In seiner Rede hob Heinz-Rudi Link das Ziel des Projektes hervor, erfolgreiche Unternehmen regional ins Gespräch zu bringen und somit die Identifikation seitens der Bevölkerung zu steigern. Dass der Aspekt Kommunikation hierbei im Vordergrund steht freut Matthias Stotz ganz besonders: „Im Jubiläumsjahr blickt Junghans auf eine spannende Geschichte und eine lange Präsenz am Markt zurück. Zudem haben wir Grund, über aktuelle positive Entwicklungen zu berichten. Produktseitig hat sich das Unternehmen wieder so aufgestellt, dass es wirtschaftlich arbeiten kann. Dass wir heute mit den mechanischen Jubiläumsmodellen von Konsumenten geschätzt werden und dafür auch Preise erhalten, lässt uns optimistisch in die Zukunft blicken und macht uns als  mittelständisches Unternehmen sehr stolz.“

    Über Junghans
    Das Uhrenunternehmen Junghans wurde 1861 in Schramberg gegründet und schreibt seit jeher Erfolgsgeschichte in der deutschen Uhrenindustrie. Diese begründet sich auf der einzigartigen Junghans Philosophie, die von Innovationsgeist und dem ständigen Streben nach Präzision bestimmt wird. Bis heute prägt sie das Denken und Handeln aller Mitarbeiter und wird mit jeder Junghans Uhr spür- und sichtbar. Das Programm von Junghans folgt dem Anspruch, traditionelles Handwerk mit neuester Uhrentechnologie und zeitgemäßem Design zu verbinden. Das macht jede Uhr mit dem Stern so besonders, dass man mit Stolz sagen kann: Junghans – die deutsche Uhr.