MENÜ

Rolf Böning aus dem Beirat der regionalen Wirtschaftsförderung verabschiedet



  • v.l.: Clemens Maurer, (Vorsitzender des Beirats der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg und Geschäftsführer der H.Maurer GmbH & Co.KG), Roland Eckhardt (stellvertretender Vorstzender des Beirats der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg und Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Rottweil), Rolf Böning (Geschäftsführer der Bezirksgruppe Schwarzwald-Hegau Südwestmetall), Heinz-Rudi Link (Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg)

    Rolf Böning, Geschäftsführer der Bezirksgruppe Schwarzwald-Hegau von Südwestmetall wurde in der jüngsten Sitzung des Beirats der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg verabschiedet. Nach 13 Jahren als Geschäftsführer bei Südwestmetall geht er nun am 1.Oktober in den Ruhestand und kehrt zurück in seine Heimat Bremen.

    „Wir sind ihnen sehr dankbar, dass Sie eine verlässliche Stütze für den Beirat waren“, richtete der Vorsitzende des Beirats Clemens Maurer sein Wort an Böning. „Vielen Dank für alles, was Sie hier geleistet haben.“

    Auch Heinz-Rudi Link, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg bedankte sich für die sehr gute Zusammenarbeit.

    „Es hat mir sehr viel Freude gemacht, Mitglied im Beirat zu sein. Die Projekte, die von der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg umgesetzt werden sind von besonderer Bedeutung für die regionale Wirtschaft.“