MENÜ

Kohler-Gehring in Tuttlingen ist Unternehmen des Monats März



  • v.l.n.r. Jörg Ohlemüller, Cornelia Sutter, Aline Sutter, Rolf Sutter (alle Kohler-Gehring GmbH), Dieter Teufel (Präsident der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg), Michaela Barisic (Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg), Michael Beck (Oberbürgermeister Tuttlingen)

    Tuttlingen. Ein Familienunternehmen, das auf eine 125 Jahre lange Geschichte zurückblickt und heute in fünfter Generation erfolgreich am Markt besteht – das Fachgeschäft für Taschen, Accessoires und Reisegepäck Kohler-Gehring GmbH in Tuttlingen ist von der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg mit der Auszeichnung „Unternehmen des Monats in der Gewinnerregion“ prämiert worden.
    Tuttlingens Oberbürgermeister Michael Beck verlieh die Urkunde stellvertretend im Beisein von IHK Präsident Dieter Teufel und Tuttlingens Citymanager Alexander Stengelin an die Geschäftsführer Aline Sutter und Jörg Ohlemüller sowie Seniorchefin Cornelia Sutter und Seniorchef Rolf Sutter.

    „Wir freuen uns riesig, dass wir zum Unternehmen des Monats gewählt wurden“, so Aline Sutter freudestrahlend. Die Auszeichnung sei eine zusätzliche Motivation und Bestärkung, auch in Zukunft die Bedürfnisse der Kunden optimal zu erfüllen.

    Seit 2009 hat sie gemeinsam mit ihrem Partner Jörg Ohlemüller die Geschäftsleitung inne.

    Die Wurzeln des Unternehmens reichen bis ins Jahr 1889 zurück. Damals gründete Heinrich Gehring in der Tuttlinger Salzstraße eine Lederhandlung und Schäftemacherei – mit Erfolg. Elf Jahre später kaufte er das Haus an der Wilhelmstraße 13, wo seine jüngste Tochter Lina nach seinem Tod die Firma fortführte. 1909 heiratete sie Ludwig Kohler, der die Firma übernahm und ihr den heutigen Namen gab. 1919 erwarb er das heutige Stammhaus in der Bahnhofstraße 31, das er im Lauf der Zeit aufstockte, mit einem Erker versah und Schaufenster anbrachte.

    Otto Obitz, der Vater von Seniorchefin Cornelia Sutter wurde nach seiner Hochzeit mit Lina-Erika Kohler im Jahr 1950 Geschäftsführer und nahm Aktentaschen in das Sortiment auf. Die Lederwaren wurden schnell zum Hauptumsatzbringer.

    Seit 1980 betreibt die Kohler-Gehring GmbH auch eine Filiale in Singen.

    „Mit der Auszeichnung hat es das richtige Unternehmen getroffen“, freut sich Tuttlingens Oberbürgermeister Michael Beck. Auch IHK-Präsident Dieter Teufel überbrachte seine Glückwünsche persönlich und bedankte sich für den unermüdlichen Einsatz des Familienbetriebes.