MENÜ

Wirtschaftstag der regionalen Wirtschaftsförderung befasst sich mit dem Thema „Wertewandel“



  • Anselm Bilgri konnte in diesem Jahr als anerkannter Fachmann zum Thema „Wertewandel“ für den Wirtschaftstag der regionalen Wirtschaftsförderung gewonnen werden.

    Region. Gesellschaftliche, individuelle und auch wirtschaftliche Wertvorstellungen, Regeln und Normen unterliegen einem ständigen Wandel. Mit diesem wichtigen Thema beschäftigt sich in diesem Jahr der Wirtschaftstag der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg. „Wertewandel – Quo Vadis? – Der Stellenwert in Wirtschaft und Gesellschaft“ lautet der Titel des Vortrags von Anselm Bilgi, Hauptreferent des interessanten Nachmittags. Praktische Beispiele von regionalen Unternehmen zu wertorientierter Unternehmensführung runden das Programm am Mittwoch, 1. Juli von 14 bis 17 Uhr in der Stadthalle Bräunlingen ab.

    Anselm Bilgri, geboren 1953 ist Theologe, Coach und Mediator und Träger des Bundesverdienstkreuzes. 1975 trat er ins Benediktinerkloster St.Bonifaz in München und Andechs ein und studierte in München, Passau und Rom Philosophie und Theologie. 18 Jahre lang leitete er als Cellerar erfolgreich die Wirtschaftsbetriebe des Klosters Andechs.1994 übernahm er zusätzlich die Aufgaben des Priors und Wallfahrtsdirektors auf Bayerns Heiligem Berg.

    Nach seinem Ausscheiden aus dem Kloster und dem Benediktinerorden gründete er ein Beratungsunternehmen in München. Seitdem gibt Bilgri als Vortragsredner, Dozent und Coach Impulse zur werteorientierten Unternehmenskultur.

    Im Vorfeld zu seinem Vortrag werden Unternehmen aus der Gewinnerregion Best Practice Beispiele werteorientierter Unternehmensführung vorstellen.

    Als Redner begrüßt die regionale Wirtschaftsförderung in diesem Jahr Uwe Schreiber, stellvertretender Geschäftsführer der AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg, Thomas Brugger, Geschäftsführer der Brugger GmbH Magnetsysteme aus Hardt, Waltraud Flaig von der Schreinerei Flaig in Hardt und Siegfried Gänßlen, ehemaliger Vorstandsvorsitzender von Hansgrohe in Schiltach.

    Der jährlich von der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg ausgerichtete Wirtschaftstag mit wechselnden Themen findet dieses Jahr bereits zum 11. Mal statt.

    Interessierte können sich für diese Veranstaltung jetzt anmelden unter www.wirtschaftstag-sbh.de/anmeldung. Dort ist auch das Veranstaltungsprogramm zu finden. Die Teilnahme ist kostenlos.