MENÜ

Ausgebuchtes WelcomeCenter-Seminar – Ausländische Fachkräfte informieren sich zum Thema Bewerbung



  • Referent Isuf Hajredini informierte die internationalen Fachkräfte im Welcome Center Gewinnerregion, worauf es bei einer Bewerbung in Deutschland ankommt.

    Villingen-Schwenningen. Wie sollte eine Bewerbung in Deutschland aussehen? Internationale Fachkräfte, Auszubildende und Studierende aus 12 Nationen informierten sich im WelcomeCenter Gewinnerregion zu diesem Thema. Referent Isuf Hajredini, Integrationsberater der Agentur für Arbeit Rottweil – Villingen-Schwenningen, hielt viele Tipps bereit und erklärte anschaulich, worauf es bei der Bewerbung ankommt und wie man mit seinen Unterlagen überzeugen kann. Das Seminar, das zum ersten Mal angeboten wurde, stieß auf großes Interesse. Die Plätze waren restlos ausgebucht.

    „Ich werde in vier Monaten mein Medizintechnik-Studium an der Hochschule Furtwangen abschließen und dann möchte ich mich hier in Deutschland um einen Arbeitsplatz bewerben“, erklärte Khaled Elhadidy. Der Ägypter hatte viele Fragen, die im Laufe des Abends von Referent Isuf Hajredini beantwortet wurden.

    Wie wichtig der erste Eindruck ist und welche Bedeutung Kontakte und Netzwerke in Deutschland haben, betonte er einleitend. Anschließend ging er auf die formalen Regeln der Bewerbung ein, darauf, was im Anschreiben und im Lebenslauf stehen sollte, und wie wichtig das Bewerbungsfoto ist.

    Der Referent ermutigte die Teilnehmer dazu, die Bewerbung zwar individuell, aber nach bestimmten Richtlinien zu verfassen.

    Auch das Thema Zeugnisse und deren Anerkennung in Deutschland kam zur Sprache. Wichtig sei, die Zeugnisse auf Deutsch übersetzen zu lassen.

    Abschließend ging der Referent auf die Bewerbung per E-Mail ein und darauf,  was es hier zu beachten gilt.

    Das Welcome Center Gewinnerregion ist eine Einrichtung der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg. Unterstützt wird es aus Mitteln des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg.