MENÜ

Der Beirat der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg lädt ein!

Event_Beirat_16_01

Praxiswerkstatt für Betriebe

Was ist bei der Beschäftigung von Flüchtlingen zu beachten?

Der Beirat der regionalen Wirtschaftsförderung zielte mit dieser

Veranstaltung darauf ab, Firmeninhabern, Personalverantwortlichen und Betriebsräten praktische Hinweise und Antworten zu Fragen bei der Einstellung und Beschäftigung von Flüchtlingen zu geben.

Die Informationsveranstaltungen fanden am 17.10.2016 in der Stadthalle Spaichingen und am 14.11.2016 im Haus des Gastes, Bad Dürrheim jeweils 16 Uhr bis 18.15 Uhr statt.

Flyer zur Veranstaltung zum Download

Pressemitteilung zur Veranstaltung

Impressionen zur Veranstaltung am 14.11.2016

Impressionen zur Veranstaltung am 17.10.2016

Hier finden Sie die Präsentationen:

Präsentation Praxiswerkstatt

Präsentation Agentur für Arbeit, Brigitte Strebel

 

Eine Gemeinschaftsveranstaltung der

Unterstützt durch die Förderer des WelcomeCenters und das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg.

Der Beirat der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg lädt ein!

Event_Beirat_16_01

Praxiswerkstatt für Betriebe

Was ist bei der Beschäftigung von Flüchtlingen zu beachten?

Der Beirat der regionalen Wirtschaftsförderung zielte mit dieser

Veranstaltung darauf ab, Firmeninhabern, Personalverantwortlichen und Betriebsräten praktische Hinweise und Antworten zu Fragen bei der Einstellung und Beschäftigung von Flüchtlingen zu geben.

Die Informationsveranstaltungen fanden am 17.10.2016 in der Stadthalle Spaichingen und am 14.11.2016 im Haus des Gastes, Bad Dürrheim jeweils 16 Uhr bis 18.15 Uhr statt.

Flyer zur Veranstaltung zum Download

Pressemitteilung zur Veranstaltung

Impressionen zur Veranstaltung am 14.11.2016

Impressionen zur Veranstaltung am 17.10.2016

Hier finden Sie die Präsentationen:

Präsentation Praxiswerkstatt

Präsentation Agentur für Arbeit, Brigitte Strebel

 

Eine Gemeinschaftsveranstaltung der

Unterstützt durch die Förderer des WelcomeCenters und das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg.