MENÜ

MTS Scherzinger GmbH ist Unternehmen des Monats Dezember 2011



  • v.l.: Jürgen Bertsche (Wirtschaftsförderer Bräunlingen), Heinz-Rudi Link (Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung SBH), Jürgen Guse (Bürgermeister Bräunlingen), Gotthard Reiner (Präsident der Handwerkskammer KN), Dieter Teufel (Präsident der IHK) und Karlheinz Scherzinger (MTS Scherzinger)

    MTS Metalltechnik Scherzinger liefert von Bräunlingen in die ganze Welt
    Bereits in zweiter Generation produziert das Unternehmen MTS Metalltechnik Scherzinger in den Bereichen Sondermaschinen – und Anlagenbau und blickt auf 35 erfolgreiche Geschäftsjahre zurück. Das Familienunternehmen wurde nun von der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg als Unternehmen des Monats Dezember 2011 in der Gewinnerregion ausgezeichnet.

    „Diese Auszeichnung ist für uns das I-Tüpfelchen im Jahr 2011, dem erfolgreichsten Jahr der Unternehmensgeschichte“, berichtet MTS Geschäftsführer Karlheinz Scherzinger. „Neben der Einführung der DIN ISO 9001 Zertifizierung ist dies ein besonderer Höhepunkt in diesem Jahr und eine Anerkennung, auf die wir stolz sind.“

    Angefangen hat alles 1976 mit einem Fünf Personen Betrieb, den Wolfgang und Helga Scherzinger gegründet haben. Aus der kleinen Firma ist inzwischen ein international agierendes Unternehmen geworden, das über 85 Mitarbeiter beschäftigt. Das Produktportfolio, die räumlichen und technischen Möglichkeiten wurden kontinuierlich erweitert. Heute bearbeitet MTS in zwei Fertigungsstätten kundenspezifische Metallkonstruktionen aus Stahl, Edelstahl und Aluminium. Als Zulieferer für den Maschinen- und Anlagenbau fertigt Scherzinger sowohl Einzelteile, Baugruppen und Systeme für Branchen wie beispielsweise die Umwelt- und Entsorgungstechnologie, Verpackungsmaschinen und die Photovoltaik.Ein besonderes Produkt der MTS ist der Massenschwerpunkt-Positionierer, mit dem Werkstücke von bis zu 1200kg Gewicht von Hand in jede gewünschte Position gedreht werden.

    Neben Heinz-Rudi Link, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg überbrachten auch IHK-Präsident Dieter Teufel, Handwerkskammer-Präsident Gotthard Reiner, Bräunlingens Wirtschaftsförderer Jürgen Bertsche sowie Bräunlingens Bürgermeister und Aufsichtsrat der regionalen Wirtschaftsförderung Jürgen Guse ihre Glückwünsche. „Wir freuen uns mit Ihnen und sind dankbar für Ihre Ausbildungsleistung“, so IHK-Präsident Teufel. „Ihr Unternehmen ist ein Leuchtturmbetrieb und gute Leistungen kommen nur durch gute Ausbildung zustande“, ergänzt Gotthard Reiner von der Handwerkskammer. Auch Jürgen Guse freut sich über das erfolgreiche Unternehmen in Bräunlingen und hebt die Bedeutung der Auszeichnung zum Unternehmen des Monats hervor: „Wir müssen stärker nach außen tragen, dass wir in Baden-Württemberg die industriestärkste Region sind.“