MENÜ

Rebholz ist Unternehmen des Monats Oktober 2012



  • V.l: H.R. Link (GF Wirtschaftsförderung SBH), Jürgen Rebholz (GF Maler Rebholz), Dr.H-R Schewe (Vizepräsident IHK SBH), Guido Rebholz (Firmengründer), Michael Rebholz (GF Rebholz), Walter Klumpp (Bürgermeister Bad Dürrheim)

    Rebholz wird im Jubiläumsjahr „Unternehmen des Monats“

    Bad Dürrheim. Die Firma „Rebholz Architekten und Ingenieure“ in Bad Dürrheim ist von der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg als Unternehmen des Monats Oktober 2012 ausgezeichnet worden. Eine 50 jährige erfolgreiche Firmengeschichte, innovative Ideen in den Bereichen Architektur und Immobilien, das große Dienstleistungsangebot und nicht zuletzt das soziale Engagement überzeugten die Jury.

    „Wir waren überrascht, als wir von der Auszeichnung erfahren haben und freuen uns heute sehr darüber“, erklärt Architekt und Geschäftsführer Michael Rebholz im Kreise seiner Familie und Mitarbeiter. „Für uns ist dies auch eine Bestätigung und zugleich Ansporn, weiter zu machen.“

    Die Wurzeln der Unternehmensgruppe reichen fast einhundert Jahre zurück. 1921 gründete Franz Rebholz seinen Malerbetrieb in Bad Dürrheim. Den Grundstein für das Architekturbüro legte Guido Rebholz im Jahr 1962. Ab 1969 kamen mit der Wohn- und Gewerbebau GmbH und der Treuhand Rebholz GmbH (Hausverwaltung) sukzessive weitere Firmenzweige hinzu.

    Als das Architekturbüro 1994 den Wettbewerb für den Bau der Nachsorgeklinik Tannheim gewann, stieg auch Michael Rebholz in das Unternehmen ein. Weitere bedeutende Bauprojekte waren beispielsweise das Bad Dürrheimer Museum Narrenschopf, die Windmühle „4 Flügel – Küche – Bad“, die 2006 für den Sender Kabel 1 in nur neun Wochen erbaut wurde, die Kur- und Bäder GmbH sowie die Außensanierung der Zehntscheuer.

    Das Leistungsspektrum der Rebholz Architekten und Ingenieure umfasst den Wohnungsbau, den Bau von Kliniken und Hotels, städtebauliche Planungen, Verwaltungs- und Industriebau, landwirtschaftliche Bauten, Beratungen zur optimalen Grundstücksnutzung, Erschließungsmaßnahmen, Gebäudemanagement, Energieberatungen und die Erstellung von Gutachten. Heute sind insgesamt 31 Mitarbeiter bei der Immobiliengruppe tätig.

    Heinz-Rudi Link, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg überreichte die Urkunde an Guido, Michael und Jürgen Rebholz und gratulierte zur erfolgreichen Entwicklung des Unternehmens. Auch IHK-Vizepräsident und Beiratsmitglied der regionalen Wirtschaftsförderung Dr. Hans-Rüdiger Schewe betonte, dass das Unternehmen vorbildlich für die Region sei und wünschte auch für die Zukunft alles Gute.

    Bad Dürrheims Bürgermeister Walter Klumpp überbrachte die Glückwünsche der Stadt und hob die gute Zusammenarbeit mit dem Unternehmen hervor. Außerdem freue er sich darüber, dass die Rebholz Architekten und Ingenieure gerade in ihrem 50. Jubiläumsjahr die Auszeichnung „Unternehmen des Monats in der Gewinnerregion“ erhalten haben.