MENÜ

Aufsichtsratsvorsitzende der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg wieder gewählt



  • Region Schwarzwald-Baar-Heuberg / Rottweil. Bei ihrer Sitzung im thyssenkrupp Testturm in Rottweil haben die Aufsichtsräte der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Schwarzwald-Baar-Heuberg mbH den bisherigen Vorsitzenden Jürgen Guse wieder gewählt. Ebenso für drei Jahre wieder gewählt wurden Dr. Rupert Kubon und Thomas Albiez als Erster und Zweiter Stellvertreter.

    Ehemaliger Geschäftsführer Heinz-Rudi Link verabschiedet

    Im Anschluss an die Sitzung wurde der langjährige Geschäftsführer der regionalen Wirtschaftsförderung, Heinz-Rudi Link, offiziell verabschiedet. „Sie haben gute Arbeit für unsere Wirtschaftsregion geleistet“, sagte Aufsichtsratsvorsitzender Jürgen Guse. Ein sichtlich gerührter Heinz-Rudi Link bedankte sich bei den Aufsichtsräten und Gesellschaftern, dem Team der Wirtschaftsförderung und seiner Frau Bärbel für die Unterstützung und gute Zusammenarbeit sowie viele gemeinsam umgesetzte Projekte.


    Impressionen


    • Wiedergewählt als Aufsichtsratsvorsitzende der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg: (von li. nach re.): Dr. Rupert Kubon, Oberbürgermeister von Villingen-Schwenningen, Jürgen Guse, Bürgermeister von Bräunlingen und Vorsitzender des Regionalverbands Schwarzwald-Baar-Heuberg, und Thomas Albiez, IHK-Hauptgeschäftsführer.

    • Nach fünfzehn Jahren als Geschäftsführer nahm Heinz-Rudi Link nun Abschied von der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg. Seine Frau Bärbel begleitete ihn.