MENÜ

Wirtschaftsförderer der Region besichtigen das Landesgartenschau- Gelände in Villingen-Schwenningen



  • Die Wirtschaftsförderer aus der Region zusammen mit Axel Philipp beim Rundgang über das Landesgartenschaugelände

    In regelmäßigen Abständen treffen sich die Wirtschaftsförderer der Region auf Initiative der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg zum so genannten Competence Board. Dort wird sowohl die Arbeit der Regionalen Wirtschaftsförderung besprochen, als auch über aktuelle Wirtschaftsthemen beraten.

    In seiner letzten Sitzung traf sich das Competence Board in Villingen-Schwenningen um zusammen mit dem Geschäftsführer der Landesgartenschau, Herrn Axel Philipp, eine Besichtigung des Baugeländes vorzunehmen. Herr Philipp führte die Teilnehmer bei einem interessanten Rundgang durch die verschiedenen Bereiche der Landesgartenschau, angefangen bei der Möglingshöhe bis hin zum Bahnhofsgelände.

    Die Wirtschaftsförderer staunten über die gewaltige Aufgabe, welche die Organisatoren sich gerade am Bahnhofsgelände gestellt hatten, und sprachen ihre Anerkennung für die gelungene Sanierung des Geländes aus.

    „Eine Landesgartenschau ist da ein Motor, der unglaublich viel bewegt und auch bei der Umsetzung von schwierigen Problemen helfen kann“ erläutert Axel Philipp die Vorteile des Projektes, gerade im Bezug auf die dringend notwendige Schadstoff-Sanierung des Bodens. Durch die Fördermittel des Landes und unter Mithilfe der Deutschen Bahn kann dieses Gelände in unmittelbarer Nähe der Fußgängerzone und der Hochschulen nun endlich adäquat aufgewertet werden.

    Heinz-Rudi Link von der Regionalen Wirtschaftsförderung bedankte sich nach Abschluss der Führung für die äußerst vielseitigen Eindrücke. Gerne wären die Wirtschaftsförderer im nächsten Jahr wieder bei einer Führung dabei, um sich die Fortschritte des Baus anzusehen.

    In der anschließenden Sitzung der Wirtschaftsförderer wurde vor allem das Thema der Anwerbung von Facharbeitern, Handwerkern und Hochschulabsolventen angesprochen. Dazu führt die Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg regelmäßige Aktionen durch. Ebenfalls interessant für die Anwesenden ist die Organisation von Gemeinschaftsständen für Unternehmen aus der Region, z.B. auf der Hannover Messe. Mehr Informationen zu den einzelnen Projekten der Regionalen Wirtschaftsförderung gibt es unter www.wirtschaftsfoerderung-sbh.de