MENÜ

Finanzielle Unterstützung von der regionalen Wirtschaft für das Welcome Center Gewinnerregion



  • Bereits über 100 neuzugezogene Arbeitnehmer und an die 40 Firmen haben sich seit Januar von Michela Crispo im Welcome Center Gewinnerregion beraten lassen.

    Region. Die regionale Wirtschaftsförderung eröffnete Anfang des Jahres 2014 in Villingen-Schwenningen das Welcome Center Gewinnerregion als Anlaufstelle für neu zugezogene Fachkräfte. Bisher wird es finanziert von der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg und durch eine Anschubförderung aus ESF-Mitteln vom Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg. Diese Unterstützung geht zum Jahresende deutlich zurück. Jetzt sind die Unternehmen der Region gefragt, die aktive Arbeit dieser neuen Beratungsstelle mit einem Förderbeitrag zu unterstützen.
    Der Beirat der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg, der sich aus Vertretern der Wirtschaft, Hochschulen, Banken und der Agentur für Arbeit zusammensetzt, unterstützt dieses Projekt aktiv.

    Das Welcome Center Gewinnerregion soll ab 2015 aus dem Haushalt der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg weiter teilfinanziert werden. Durch den Wegfall der Fördermittel ist eine finanzielle Beteiligung durch die regionale Wirtschaft vorgesehen.

    Erstberatung und Orientierungshilfe bei Fragen rund um Leben und Arbeiten (z.B. Wohnungssuche, Vermittlung von Deutschkursen, Weiterbildung usw.) bietet das Welcome Center Gewinnerregion und unterstützt Unternehmen bei der Werbung internationaler Fachkräfte.

    Darum profitieren nicht nur neu zugezogene Fachkräfte von der Anlaufstelle, sondern speziell die Arbeitgeber der Gewinnerregion, die Fachkräfte von außerhalb der Region oder im Ausland anwerben möchten.

    Interessierte Firmen können das Welcome Center nun mit einem Förderbeitrag von 250 Euro pro Jahr unterstützen.

    Fördernde Unternehmen können auf Wunsch in Publikationen des Welcome Centers Gewinnerregion genannt werden.

    „Der Beirat befürwortet dieses Projekt, weil wir uns davon überzeugt haben, wie wichtig die Einrichtung eines Welcome Centers für die Unternehmen bei der Integration neuer Fachkräfte, insbesondere aus dem Ausland, ist.“ so Clemens Maurer, Beiratsvorsitzender der regionalen Wirtschaftsförderung.

    Interessierte an diesem Fördermodell können sich wenden anwelcome@wifoeg-sbh.de oder anrufen unter 07720-6604403.

    Weitere Informationen und einen Video-Clip zum Welcome Center Gewinnerregion finden Sie auf www.welcome-sbh.de.