MENÜ

WelcomeCenter Gewinnerregion – „Knigge“-Seminar bei Zuwanderern stark nachgefragt



  • Das Seminar „Knigge – gängige Umgangsformen in Deutschland“ im Welcome Center Gewinnerregion war komplett ausgebucht. Links im Bild Cornelia Lüth, hinten Mitte Referent Christian Hosbach.

    Region. Das Welcome Center Gewinnerregion stieß mit dem Seminar „Knigge – gängige Umgangsformen in Deutschland“ auf großes Interesse bei internationalen Fachkräften, Studierenden und Auszubildenden. Über 20 Personen informierten sich über die Besonderheiten deutscher Verhaltensweisen.

    Pünktlichkeit, Höflichkeit, Anrede, Verhalten in Gesprächen, Kleidung im Beruf – Referent Christian Hosbach von der AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg hatte viele Tipps parat.

    Dass man sich bei einer geschäftlichen Begrüßung die Hände schüttelt, in die Augen schaut und lächelt, waren unter anderem Punkte, die zu einem interessierten Austausch in der Gruppe führten.

    „Für mich ist dieses Thema sehr interessant, denn die kulturellen Unterschiede sind groß“, erklärte Medizintechnik-Studentin Binish Arif, die ursprünglich aus Indien stammt.

    Sie und die anderen Teilnehmenden hatten viele Fragen, auf die Referent Hosbach nach seinem Vortrag einging.

    Ziel dieses Abends war es, internationale Fachkräfte mit gängigen Umgangsformen in der Arbeitswelt in Deutschland vertraut zu machen.

    Auch das zweite Seminar der kürzlich gestarteten Reihe war voll ausgebucht. Wegen der großen Nachfrage wird das Seminar wiederholt. Wer keinen Platz in diesem Seminar bekommen hat, kann am 09. Juni noch daran teilnehmen und sich anmelden unterwelcome@wifoeg-sbh.de.

    Weitere Seminar-Themen sind die Sozialversicherung, sowie Schulen und Bildungswege in Deutschland. Mehr Informationen unter www.welcome-sbh.de/seminare.

    Das WelcomeCenter Gewinnerregion wird unterstützt aus Mitteln des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg.